HObAS e. V.
Hilfe für Opfer bei Anonymer Spurensicherung -                                                             Hilfe für Opfer sexueller Gewalt und Prävention sexueller Gewalt

2019:

Offene Jugendarbeit Gemeinde Hürtgenwald

23. und 30. Juli mit Marion Laßka, Kriminalkommissariat Kriminalprävention und Opferschutz, Sigrid Bergsch, Hanne Dreßen und der Jugendbetreuung Hürtgenwald

2018:

Offene Jugendarbeit Stadt Heimbach

2 Sonntage für 7-9 Jährige

 

Deeskalationstechniken und praktische Abwehrtechniken, Wissen und Fähigkeiten zur Vermeidung von -          bzw. Befreiung aus unangenehmen Situationen,

Verhalten bei Ansprache durch Fremde

2 Sonntage für 10-12 Jährige

Deeskalationstechniken,Wissen und Fähigkeiten, sich aus  beängstigenden und potenziell gefährlichen Situationen zu befreien.        

Praktische Abwehrtechniken.

Auf Wunsch erhalten die Jugendlichen in diesem Kurs Einblicke in die Themen Stalking, KO-Tropfen, Mobbing und Täterstrategien.

Der zweite Tag wird nach den Wünschen der Jugendlichen gestaltet.

 

Mit Sigrid Bergsch und Vera Janzen, finanziert vom Kreisjugendamt


4 x Zeit für mich

14.06. 15.30 - 17.45 Uhr: Kriminlogie mit Marion Laßka, Kreispolizeibehörde Düren und Sigrid Bergsch

21. 06. 15.30 – 17.45 Uhr: Selbstbehauptung – Meine Grenzen - mit Sigrid Bergsch und Angelika Heuring

26.06. und 03.07. 15.30 – 17.45 Uhr: Selbstbehauptung/Selbstverteidigung mit Vera Schleuter, Claudia Usai und Sigrid Bergsch

Vierteiliger Kurs für Mädchen aus der Eifel, 10 - 12 Jahre

Gemeinschaftsprojekt Runder Tisch gegen Gewalt an Frauen des Kreises Düren, Jugendbetreuung Hürtgenwald, HObAS e. V. und Budocenter Usai

Finanziert vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen


Selbstbehauptung/Selbstverteidigung für Jungen und Mädchen 8 - 10 Jahre

Samstag 16.06.2018

10.30 - 13.00 Uhr

Budocenter Usai

Hürtgenwald - Bergstein